FANDOM


Zauberwald
Zauberwald.jpg
Allgemeine Information
Welt: Märchenland
Bewohner/Betreiber:
Erstes Erscheinen: Das verlorene Happy End




Der Zauberwald, auch bekannt als Märchenland[1], ist die Welt, in der die Märchenfiguren lebten, bevor der dunkle Fluch heraufbeschworen wurde. Er ist nicht zu verwechseln mit dem unendlichen Wald. Die Zwergenminen und Rumpelstilzchens Gefängnis liegen unter dem Zauberwald.

GeschichteBearbeiten

Der Jäger lebte im Zauberwald, bis die böse Königin ihn beauftragte, Snow White zu töten. Er geht mit Snow in den Wald, aber nachdem er sie verschont, wird er von der Königin versklavt und kehrt nicht zurück. Abigail und Prince Charming reisen nach ihrer Verlobung durch den Wald. („Das Herz ist ein einsamer Jäger“) Snow White liegt dort auf der Lauer und überfällt ihre Kutsche. Charming erwischt sie kurz danach und sie gehen gemeinsam durch den Wald, um seinen Ring von den Trollen zurückzuholen. („Der Fall Snow White“) Nachdem Charming seinen Ring zurück erhält, lebt Snow allein im Wald und wird einmal im Monat von Red besucht. Nachdem Snow Grumpy im Schlossgefängnis trifft und ihn rettet, lebt sie für eine Weile bei den sieben Zwergen im Wald. („Der Schmerz der Liebe“)

Obwohl Snow behauptet hat, dass sie Charming nicht liebt, flieht dieser vor der anstehenden Hochzeit in den Wald. Abigail trifft ihn dort und sie gehen zu Fredericks Goldstatue. Charming reist durch den Wald zum Nostos-See und bringt Abigail dessen Wasser, damit sie Frederick von seinem Fluch erlösen kann. („Fluch und Versuchung“) Danach sucht er im Wald nach Snow. Diese hat, um ihre Gefühle für Charming zu vergessen, einen Trank genommen, der ihre Persönlichkeit verändert hat. Sie reist durch den Wald, um die böse Königin zu töten. Charming kann sie erlösen, wird aber von Georges Männern gefangen genommen. („Finsternis im Herzen“) Nachdem die böse Königin Snow mit einem vergifteten Apfel mit dem Schlaffluch belegt hat, wird Snows Glassarg durch den Zauberwald getragen. Prince Charming erweckt sie mit einem Kuss. („Ein Apfel, rot wie Blut“, „Ein Land ohne Magie“) Die beiden errichten ein Lager im Wald, wo sie die Rückeroberung ihres Königreichs planen. („Muttergefühle“)

Hänsel, Gretel und der Holzfäller fällten Bäume und sammelten Holz bevor die Königin sie trennte und in den unendlichen Wald schickte. („Im Haus der Hexe“)

Auf dem Weg von Rumpelstilzchens Schloss in die Stadt begegnete Belle der bösen Königin, die sie dazu überredete, Rumpelstilzchen zu küssen, um seinen Fluch zu brechen. („Das Biest und die Schöne“)

Naturgesetze des MärchenlandesBearbeiten

  • Es existiert Magie.
  • Neben den Menschen gibt es noch weitere Spezies wie Zwerge, Feen, Trolle, Oger, Sirenen, Werwölfe, Riesen.

Erwähnenswerte PersonenBearbeiten

Erwähnenswerte OrteBearbeiten

→ siehe auch Orte in Märchenland


ErscheinenBearbeiten





QuellenBearbeiten

  1. https://twitter.com/JaneEspenson/status/279805281913950208

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki