Fandom

Once upon a Time Wiki

Staffel 1

811Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Disambig-dark.png

Siehe auch: Staffel 2 · Staffel 3 · Staffel 4 · Staffel 5 · Staffel 6
Staffel 1
Staffel1.jpg
Staffelinformation
Erstausstrahlung: 23. Oktober 2011
Erstausstrahlung (D): 4. September 2012
Erste Folge: Das verlorene Happy End
Letzte Folge Ein Land ohne Magie
Hauptdarsteller
Ginnifer Goodwin

Jennifer Morrison
Lana Parrilla
Josh Dallas
Eion Bailey
Jared Gilmore
Raphael Sbarge
Jamie Dornan
Robert Carlyle

Staffel 1 ist die erste Staffel von Once Upon a Time. Die Staffel wurde hauptsächlich in verschiedenen Städten in British Columbia, Kanada gefilmt, das Hauptstudio sind die Bridge Studios in British Columbia. Sie hat 22 Episoden und wurde vom 23. Oktober 2011 bis zum 13. Mai 2012 in den USA ausgestrahlt. In Deutschland lief sie seit vom 4. September 2012 bis zum 22. Januar 2013 im Pay-TV und vom 12. September 2012 bis zum 6. Februar 2013 im Free-TV. Mittlerweile ist die Staffel auch auf DVD erschienen.

Handlung Bearbeiten

Am Tag der Hochzeit von Snow White und Prinz David „Charming“ platzt die böse Königin in die Zeremonie und kündigt an, einen Fluch über sie auszusprechen. Einige Zeit später ist die nun schwangere Schneewittchen über den Fluch besorgt und besucht deswegen Rumpelstilzchen im Kerker. Dieser prophezeit, dass der Fluch der Königin (den er für sie erschaffen hat) sie alle an einen schrecklichen Ort mitnehmen werde, wo es keine Happy Ends und keine Magie mehr geben würde. Er offenbart aber auch, dass ihr noch ungeborenes Kind, Emma, am Tage ihres 28. Geburtstags zurückkehren und sie alle retten werde. Auf den Vorschlag der blauen Fee bauen Geppetto und Pinocchio aus magischem Holz einen Schrank, der eine Person vor dem Fluch der bösen Königin bewahren kann. Prinz Charming beabsichtigt, den Schrank für Schneewittchen und ihr ungeborenes Kind zu verwenden, doch Emma wird bereits vor Fertigstellung des Schranks geboren. An genau diesem Tag beginnt der Fluch der Königin zu wirken, so dass der Prinz seine Tochter in den Schrank legt und in Sicherheit bringt. Daraufhin wird er von den Schergen der bösen Königin schwer verwundet.

Im heutigen Boston lebt Emma Swan ein einsames Leben und arbeitet als Kautionsagentin und als Kopfgeldjägerin. An ihrem 28. Geburtstag bekommt sie Besuch von einem zehnjährigen Jungen namens Henry. Dieser stellt sich als ihr leiblicher Sohn vor, den Emma als Baby zur Adoption freigegeben hatte. Nicht gewillt, eine Beziehung zu ihm aufzubauen, fährt sie ihn zurück zu seinem Haus in Storybrooke, Maine. Unterwegs zeigt Henry ihr ein großes Buch über Märchen, wobei er darauf beharrt, dass alle Geschichten darin wahr seien. In Storybrooke angekommen, informiert Henry sie darüber, dass alle Bewohner der Stadt in Wirklichkeit Märchenfiguren sind, verbannt durch den Fluch und mit keiner Erinnerung an ihre Leben im Märchenwald. Daneben behauptet er, die Zeit sei eingefroren und die Bewohner könnten die Stadt nicht verlassen, doch der Fluch werde brechen, da Emma Schneewittchens und Prinz Davids Tochter sei.

Die skeptische Emma bringt Henry zu seiner Adoptivmutter Regina Mills, der Bürgermeisterin der Stadt, welche in Wirklichkeit die böse Königin ist. Emma findet Henry, der erneut von Zuhause weggelaufen ist, und beschließt, zumindest eine Woche lang in Storybrooke zu bleiben. Daraufhin beginnen sich die Zeiger der Kirchturmuhr erstmals zu bewegen.

Im weiteren Verlauf werden immer mehr Informationen über die Vorgeschichte der einzelnen Figuren bekannt. Besonders wichtig ist dabei Rumpelstilzchen alias Mr. Gold. Dieser hatte in der Märchenwelt seine Geliebte Belle verloren, die er irrtümlich für tot hielt. Außerdem vermisst er seinen Sohn Baelfire, der durch ein magisches Portal in eine andere Welt entschwunden ist. Rumpelstilzchen hatte den Fluch, den er der bösen Königin gab, zuvor mit einem Elixier der wahren Liebe behandelt, weshalb auch er sich in Storybrooke an alles erinnern kann, allerdings erst nachdem Emma eingetroffen ist. Als Henry am Ende der Staffel tot im Krankenhaus liegt, bricht Emma, die nun von seinen Theorien überzeugt ist, den Fluch durch einen Kuss auf seine Stirn. Die letzte Folge der Staffel endet damit, dass Rumpelstilzchen, wieder mit Belle vereint, die Magie nach Storybrooke bringt, um seine Zauberkräfte zurückzuerlangen. Dies war, wie sich nun zeigt, von Anfang an sein Plan: denn Storybrooke liegt in jener Welt, in die sein Sohn verschwunden ist.

BesetzungBearbeiten

HauptbesetzungBearbeiten

NebenbesetzungBearbeiten

Welten/Reiche Bearbeiten

EpisodenBearbeiten


Hintergrund Bearbeiten

Ausstrahlungstermine Bearbeiten

  • USA: 23. Oktober 2011 - 13. Mai 2012
  • Deutschland (Pay TV): 4. September 2012 - 22. Januar 2013 (Passion)
  • Deutschland (Free TV): 12. September 2012 - 6. Februar 2013 (Super RTL)
  • Schweiz: 7. September 2012 - 1. Dezember 2012
  • Argentinien: 3. April 2012 - 2. Oktober 2012
  • Australien: 15. Mai 2012 - 13. August 2012
  • Brasilien: 12. April 2012 - 13. September 2012
  • Frankreich: 1. Dezember 2012 - 19. Januar 2013
  • Großbritannien: 1. April 2012 - 26. August 2012
  • Irland: 15. September 2012 -
  • Israel: 20. Juni 2012 -
  • Kanada: 23. Oktober 2011 - 13. Mai 2012
  • Niederlande: 12. Dezember 2012 - 6. März 2013
  • Slowakei: 26. Oktober 2012 - 4. Januar 2013
  • Spanien: 12. Januar 2012 - 28. Juni 2012 (AXN)
  • Spanien: 11. September 2012 - 20. November 2012 (Antena 3)
  • Ungarn: 19. August 2012 - 5. Februar 2013

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki