FANDOM


Dieser Artikel muss überarbeitet werden

Folgende Informationen fehlen: ab 2x14


Diese Seite beschäftigt sich mit Henrys Vater. Für Mary Margarets und Davids Sohn, siehe Neal.
Neal Cassidy
Neal Cassidy
Biografische Information
Status: Tot
Heimatwelt: Land ohne Magie
Residenz: Neals Apartment
Beruf: Betrüger (ehemals)
Familie:
Weitere Verbindungen:
Figurenbeschreibung
Gegenpart: Baelfire
Erster Auftritt: Der neue Fluch der Freiheit
Letzter Auftritt: Ein kühler Wind weht durch das Haus
Episodenanzahl: 27
Darsteller(in): Michael Raymond-James
Synchronsprecher(in): Thomas Darchinger
Siehe auch
Galerie
1182173 1361195251363 full

Neal Cassidy ist eine Nebenfigur aus Once Upon a Time. Er ist Henrys biologischer Vater. Sein erster Auftritt war in der ersten Episode der zweiten Staffel. Sein Vater ist Rumpelstielzchen und seine Mutter Milah. Seine Stiefmutter ist Belle und sein Großvater Malcom (Peter Pan).

GeschichteBearbeiten

Vor dem FluchBearbeiten

Neal Cassidy hat Emma Swan in Portland kennen gelernt, als sie versucht seinen Wagen zu stehlen. Ihr ist gar nicht aufgefallen, dass er auf dem Rücksitz schläft. Neal überrascht sie, und fragt nach ihrem Namen. Er droht ihr, sie anzuzeigen. Dafür braucht Neal ihren Namen nicht. Emma nennt ihm ihren Namen und fragt, was nun. Er bietet ihr an mit ihm was zu trinken. Emma wird davon abgelenkt, als sie über eine rote Ampel fährt und hat dabei fast einen Unfall gebaut. Die Polizei fährt ihnen hinterher. Neal gibt Emma den Schlüssel, den sie einsteckt und fährt rechts ran. Neal gibt sich vor dem Officer als Fahrlehrer aus, welcher Emma unterrichtet. Der Polizei-Officer lies es bei einer Verwarnung. Neal gibt zu, dass der Wagen nicht ihm gehört, und er ihn geklaut hat. Nun geht Emma was mit ihm Trinken.

Nach einiger Zeit erwarten Emma und Neal ein Kind (anscheinend ein Junge). Irgendwo im Nichts kauft Neal eine Karte, fragt den Kassierer nach den Weg und lenkt ihn ab, während Emma etwas von der Ware klaut. Neal klaut auch heimlich zwei Schokoriegel und einen Schlüsselanhänger. Ein Kunde hat ihn gesehen. Emma tut so, als ob ihre Wehnen einsetzen, damit Neal sie raus bringt, bevor er was sagen konnte. Neal und Emma sind im Wagen. Neal schenkt ihr den Schwanenschlüsselanhänger.

In einer Frühstückskaution schlägt Neal vor mal seßhaft zu werden, wenn das Kind da ist. Emma ist einverstanden, doch sie fragt, wo sie leben sollen. Neal zeigt Emma eine Landkarte. Emma soll die Augen zumachen und wo auch immer ihr Finger landet, dort ziehen sie hin. Emma zeigt blind auf Tallahassee (Ort). Sie beschließen dort hinzuziehen.

Später im Park zeigt Emma ein Fahndungsplakat von sich. Er erklärt, dass er mal in einen Uhrengeschäft gearbeitet hat. Der Besitzer war ein Trinker und hat ständig vergessen den Juwelier mit den Uhren abzuschliesen. Er hat die Uhren gestohlen, wurde aber von einer Sicherheitskamera aufgenommen. Neal kann nun nicht nach Tallahassee. Er muss nach Kanada fliehen, will aber Emma nicht mitnehmen, da das alles zu teuer ist. Emma schlägt vor, dass sie die Uhren, die ihm Schließfach am Bahnhof liegen, holt. Emma kennt man dort nicht. Sie könnte die Uhren verkaufen und sie könnten gemeinsam doch noch nach Tallahassee fahren. Neal ist einverstanden.

Als Emma den Beutel mit den Uhren geholt hat, macht sich Neal auf den Weg zu seinen Geschäftspartner, um sie zu verkaufen. Er wird verfolgt. Neal läuft in eine Gasse und wird festgehalten. Er lässt ihm los und stellt sich als August Wayne Booth vor, Emmas Schutzengel. Er will ihn davon überzeugen Emma aufzugeben. Neal will sich jedoch nicht von Emma trennen. August zeigt ihm den Inhalt seiner Kiste. Darin ist eine Schreibmaschine auf der steht Ich weiß das du Baelfire bist. Neal glaubt nun alles was August ihm sagt, auch über den Fluch, und dass Emma die Retterin ist, die alle beschützen muss. Neal trennt sich von Emma und damit sie ihm nicht verfolgt, schickt er die Polizei nach ihr. Sie wird festgenommen.

Später wird er erneut von August konfrontiert. Neal gibt ihm viel Geld und den Schlüssel vom Wagen, den er Emma schicken soll. August wird Neal eine Postkarte schicken wenn der Fluch gebrochen ist.(,,Der Traum von Tallahassee)

Während des FluchesBearbeiten

Neal hat eine Wohnung im New York's Stadtteil Manhattan gefunden. August verwandelt sich langsam wieder im Holz. Das bedeutet, dass Emma nun im Storybrooke ist. Er geht auch dahin um dafür zu sorgen, dass Emma ihrer Bestimmung nachgeht und den Fluch bricht. Er wird Neal eine Postkarte schicken wenn der Fluch gebrochen ist. Auch wenn Neal sich Sorgen macht da, wenn der Fluch gebrochen ist, Neals Vater wieder seine Erinnerung bekommt und ihn suchen wird. Tamara hat das Gespräch mit angehört. Nachdem August verschwunden ist, geht sie zu Neal und tut so, als ob sie ihm ausversehen anrempelt. Neal hat dadurch Tamara Kaffee über die Bluse geschüttet. Er gibt ihr seinen Schal und sagt ihr, sie kann ihn anrufen oder behalten. Sie hat Neal angerufen und seitdem kommen sie sich näher.(,,Selbstlos, mutig und treu).

Nach dem FluchBearbeiten

Einige Zeit nachdem der Fluch gebrochen wurde, und Neal mit Tamara verlobt ist, erhielt er während er in seine Wohnung geht eine Postkarte von einer Brieftaube. Die Postkarte erhielt er von August aus Storybrooke. Auf der einen Seite steht der Uhrenturm von Storybrooke, und der Satz, Welcome to Storybrooke. Auf der anderen Seite steht Broken dt Gebrochen.(,,Der neue Fluch der Freiheit). Mr. Gold, Neal's Vater, sucht währenddessen seinen Sohn in Manhatten und hat Emma und Henry bei sich. Neal findet heraus, dass er Henry's Vater ist und geht deshalb nach Storybrooke. Danach kommt seine Verlobte Tamara, Emma ist skeptisch ihr gegenüber. Als David, Mary Magret, Emma und Neal, Regina suchen, wird Neal von Tamara angeschossen, welche ihn nie geliebt hat und immer nur gelogen hat. Sie wirft eine Zauberbohne auf den Boden, durch dieses Portal kommt Neal in den Märchenwald. Davor erklären Emma und Neal sich gegenseitig ihre Liebe. Im Märchenwald begegnet er Aurora, Mulan und Prinz Phillip. Er versucht im alten Schloss seines Vaters heraus zu finden wo Emma ist. Mit Robin Hoods und Mulans Hilfe schafft er es nach Neverland und macht sich dort sofort auf die Suche nach Henry, welcher von Peter Pan entführt wurde. Mr. Gold/Rumpelstilzchen hilft Neal Henry zu finden, doch als Neal herausfindet, dass Rumpel eigentlich Henry töten möchte. Doch Pan findet Neal und Henry und nimmt Neal gefangen. Es gelingt Emma, Captain Hook, Charming und Snow Neal zu befreien.

WissenswertesBearbeiten

  • Das Lied, das er auf dem Weg zu seiner Wohnung auf seinem iPod hört, ist "Charley's Girl" von Lou Reed.
  • In seiner Wohnung gibt es ein Schild mit der Aufschrift "Cleaner and Hatters" (dt. Reiniger und Hutmacher)
  • 206701 1380123420441 full

    Emma und Neal.

    Sein Name kommt wahrscheinlich von dem Dichter und Mitglied der Beat Generation Neal Cassady, der die Hauptinspiration für den Charakter Dean Moriarty in Jack Kerouacs Roman On the Road war.
  • Der Traumfänger, der in seiner Wohnung hängt, wurde ihm von Emma geschenkt.
  • Laut seinem Fahndungsplakat wurde er am 23. März 1977 in New Jersey geboren. Das heißt, dass er 2001 23 oder 24 Jahre alt war als er Emma traf, die zu der Zeit 17 oder 18 war.
  • In der offiziellen Pressemitteilung von ABC zu „Der Traum von Tallahassee“ wurde sein Nachname Cassady geschrieben, aber auf dem Fahndungsplakat, das in der Episode zu sehen ist, wird er Cassidy geschrieben.


AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.