FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Once upon a Time Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Mutter Oberin
Mutter Oberin
Biografische Information
Status: Lebendig
Heimatwelt: Storybrooke
Residenz: Kloster
Beruf: Nonne
Familie:
  • Unbekannt
Weitere Verbindungen:
Figurenbeschreibung
Gegenpart: Die blaue Fee
Erster Auftritt: Jenseits der Träume
Episodenanzahl: 28
Darsteller(in): Keegan Connor Tracy
Synchronsprecher(in): Marieke Oeffinger
Siehe auch
Galerie

Die Mutter Oberin ist eine Nebenfigur in Once Upon a Time. Sie ist die Vorsteherin der Kirche in Storybrooke.

GeschichteBearbeiten

Während des Bergarbeiter-Tages maßregelt sie Schwester Astrid, diese hat durch einen Fehler viel Geld verschwendet und soll das Problem bereinigen.

Später wird sie von Mr. Gold beobachtet, wie sie mit August Booth redet. Als Mr. Gold später nachhakt erklärt sie, er habe Rat gesucht. Er wäre mit seinem Vater unschön auseinander gegangen und möchte ihn nun wiedertreffen.

In der dritten Staffel reißt Peter Pans Schatten, ihren Schatten ab. Dadurch stirbt sie. Bis Tinker Bell den Schatten vernichtet. Daraufhin wird sie wieder lebendig und gibt David, Neal und Hook den Zauberstab der dunklen Fee.


AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.