Fandom

Once upon a Time Wiki

Ein magisches Land

811Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Once Upon A Time in einem magischen Land voller Magie.Eine böse Königin,blind vor Vergeltung sprach einen großen,mächtigen Fluch aus,der alle Märchenfiguren die wir kennen,an einen furchtbaren Ort brachte.In unsere Welt.

Die Erinnerung an ihr Leben als Märchenfiguren werden sie vergessen und als neue Person leben müssen.Nur eine Person kann diesen Fluch brechen.Alles liegt an ihr,der Retterin.Es ist ihre Bestimmung.

Märchenfiguren und Orte im Märchenwald.

Snow White/Mary Margret Blanchart:Snow White ist die schöne Tochter von König Leopold.Sie wurde damals im Märchenland von Regina gerettet.Snow´s Mutter Eva ist seit langer Zeit gestorben.Dann später trieb sich Snow White in einem Wald als Diebin herum und bestohl die Kutsche von Charming(James).Dann verliebten sich Charming und Snow ineinander und heirateten und bekamen ein Kind.Aber eine böse Königin versuchte das Glück der beiden zu zerstören.Doch sie würden sich"immer finden"! In Storybrook ist Snow White die Grundschulehrerin Mary Magret Blanchart.Sie bekommt ein Verhältnis mit David,einem Kommapatieten und wird eines Mordes Verdächtigt.....

Die böse Königin/Regina Mills:Regina war einst im Märchenland gut gewesen,bevor sie die böse Königin wurde.Sie verliebte sich als junge Frau in einen Stallburschen namens Daniel und reitete auch sehr viel und gerne.Doch Cora,ihre kaltherzige Mutter hielt nichts davon.Als Regina dann noch ein wild,durchgelaufenes Pferd verfolgte und die gutherzige Snow White die auf dem wilden Hengst saß rettete und dann der Vater von  Snow als Dank das man seine Tochter gerettet hat,einen Heihratsantrag anbot war Regina verzweifelt.Ihr Herz  gehörte doch Daniel.Als Regina und Daniel einen Fluchtplan schmideten und sich noch küssten und die kleine Snow das mit angesehen hat weinte sie."Du darfst niemanden von meinem Geheihmniss erzählen!"Doch Snow erzählte es ihrer Mutter Cora.Da rieß sie Daniel das Herz heraus und zerquetschte es zu Staub.......In Storybrook war Regina Regina Mills,die Bürgermeisterin.Sie hatte auch einen Sohn,Henry.

Henry Mills:Henry Mills wurde zur Adoption von Emma freigegeben.Als dann nach 28 Jahre vergangen waren kam Henry nach Boston zurück,zu seiner leiblichen Mutter Emma Swon.Er besitzt ein großes Märchenbuch,indem alle Märchen stehen die wir kennen.Er glaubt dass alle Märchen war sind und das die Märchenfiguren verflucht wurden.

"Eine böse Königin hat lauter Märchenfiguren hierher geschickt? Ja und jetzt sind sie gefangen! Du bist hier weil es deine Bestimmung ist."

Regina glaubt dieses nicht und lässt Henry zu einem Pychologen gehen,Archi Hopper.....

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki